Danke!

Vielen Dank an alle Wählerinnen

und Wähler der Unabhängigen Wählervereinigung. Ihre Stimmen sorgen für Veränderung im Gemeinderat, da künftig drei Vertreter der Unabhängigen mitreden dürfen. Mit Ihrer Hilfe werden Birgit Riecker, Werner Lieberherr und Peter Seemüller das „kompetente Team“ bilden. Wir bedauern, dass Gemeinderat Stein ihr Vertrauen nicht mehr bekommen hat und hoffen, dass er sich dennoch weiter in der Kommunalpolitik engagieren wird.
Aufgrund des knappen Ergebnisses stellt sich den Unabhängigen jedoch die Frage, ob die Stimmen der Wähler richtig vernommen wurden. Nur 29 Stimmen trennen die Unabhängigen von der Bürgerliste/CDU, die vier Sitze errungen hat. Bei der Überprüfung von nur fünf Prozent der abgegebenen Stimmzettel stieß der Wahlausschuss auf drei falsch zugeordnete Stimmen. Hochgerechnet auf 100 Prozent der Stimmzettel könnte es also sein, dass 60 Stimmen falsch zugeordnet wurden. Daher werden die Unabhängigen zusammen mit über 130 Wählerinnen und Wählern eine Überprüfung der Auszählung durch die Rechtsaufsichtsbehörde beantragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.